Mittagessen für Schulen

 

Unser Anspruch:

- abwechselungsreiche und ausgewogene Kost

- Wechsel zwischen Frischobst und hausgemachten saisonalen Salaten

- regional typische Gerichte in unserem Angebot

- kindgerechte Desserts

- wir verzichten weitgehend auf Convenience-Produkte (Fertigprodukte)

- keine Wiederholung der angebotenen Menüs innerhalb von vier Wochen

Wir verarbeiten vorrangig:

- Frischfleisch aus kontrollierter Herkunft

- Kartoffeln aus kontrolliertem Anbau

- Frische Kartoffeln für Püree - kein Pulver

- Frischmilch - kein Milchpulver (z.B. bei Grießspeisen, Milchreis)

- Trockenfrüchte für Eintöpfe mit Linsen, Bohnen, Erbsen - keine Konserven

- frisches Gemüse für Salate, Rohkost oder Gemüsebeilagen, insbesondere  Rot- u. Weißkraut, Karotten, Gurken, Blattsalate

- Feinfrostgemüse für alle anderen Gemüsekomponeten / Eintöpfe

Für alle was dabei:

Wir bieten auch:

- jeden Tag zwei Menüs zur Auswahl, wobei das Menü 2 immer ein vegetarisches Gericht ist

- laktosefreies Mittagessen
- glutenfreies Mittagessen


Mit unserem abwechselungsreichen Angebot wollen wir Kinder an Bekanntes aber auch neue noch unbekannte Speisen bzw. Gerichte heranführen, um einen differenzierten Geschmackssinn zu entwickeln.


kostenloser Service:

- Reinigung der Thermoporte (Essenbehälter). Enorme Zeit- und Kostenersparnis für die Einrichtung.

- über 15 Auslieferungsfahrzeugen garantieren eine kurze Lieferzeit und eine kurze Standzeit bis zum Verzehr des Essens

Auf Wunsch:

Übernahme des kompletten Bestell- und Abrechnungssystems für die Einrichtung

Die Eltern würden das Mittagessen direkt bei uns bestellen oder stornieren. Die monatliche Rechnung würden wir direkt an die Eltern senden.

Dadurch hat Ihre Einrichtung eine enorme Zeit- und Kostenersparnis, weil dieser aufwändige Verwaltungsakt entfällt.

Gerne erläutern wir Ihnen unser Versorgungskonzept in einem persönlichen Gespräch und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.